Digitales Aufmaß und präzise Planung

Ein großer Schritt auf dem Weg hin zur Digitalisierung im Handwerk war für uns im Jahr 2012 die Einführung des 3D –Laser Scannings. Für die Ausstellung FRIEDERISIKO im Neuen Palais in Potsdam musste der historische Boden vor den Besuchern geschützt werden. In nur 2 Tagen war das digitale Aufmass vom gesamten Schloss mit dem Laserscanner erzeugt. Die exakte Planung und Herstellung erfolgt anschließend mit CAD und CNC. Vor Ort wurden die vorgefertigten Teile mit dem Tachymeter eingemessen.

3D Punktewolke. Viele Million Messpunkte werden dafür vom Laserscanner erzeugt.

CAD-Zeichnung auf Grundlage des digitalen Aufmaßes mit dem Laserscanner

Punktewolke in der Darstellung von VirtuSurf